Aktionsbündnis

Das Aktionsbündnis für Demokratiestärkung und Antirassismus – kurz: a.d.a. – wurde Anfang 2017 ins Leben gerufen und engagiert sich mit zahlreichen Akteuren*innen aus den Kommunen und der Zivilgesellschaft für ein vielfältiges, gewaltfreies und demokratisches Miteinander im Rhein-Erft-Kreis.
Teile diesen Beitrag!

Beantragen Sie hier im Aktions- und Initiativfond Geld für Ihre Projekte 2019!

 

Das Aktionsbündnis für Demokratiestärkung und Antirassismus - kurz: a.d.a. – wurde Anfang 2017 ins Leben gerufen und engagiert sich mit zahlreichen Akteuren*innen aus den Kommunen und der Zivilgesellschaft für ein vielfältiges, gewaltfreies und demokratisches Miteinander im Rhein-Erft-Kreis.

Das Aktionsbündnis positioniert sich gegen extrem rechte Handlungen und Einstellungen und engagiert sich für eine freie demokratische Gesellschaft und einem wertschätzenden Umgang miteinander.

Erfolgreiches präventives Handeln, setzt die Reflektion der eigenen Privilegien, Haltung und Werte voraus. Rassismus ist kein Alleinstellungsmerkmal der extremen Rechten.

Das Ziel des Aktionsbündnisses ist es, die demokratische Kultur im rhein-Erft-Kreis zu fördern und allen Menschen die Teilhabe an der Gesellschaft zu ermöglichen. Dabei ist es gleich, welche Herkunft, Nationalität, Hautfarbe, welche sexuelle Identität oder Orientierung oder welchen Glauben eine Person hat.

Demokratie leben! / NRWeltoffen

Gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend im Rahmen des Bundesprogramms Demokratie leben!
NRWeltoffen Logo und Demokratie leben Logo

Aufgrund eines Beschlusses des Kreistages vom 22.09.2016 hat sich der Rhein-Erft-Kreis für die Teilnahme an den Förderprogrammen Demokratie Leben! (Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend) und NRWeltoffen (Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen) beworben.

Mehr erfahren

Bündnispartner

Das Aktionsbündnis entwickelt gemeinsam mit zahlreichen Bündnispartnern aus Kommune und Zivilgesellschaft Projekte und Angebote vor Ort gegen Rechtsextremismus, Gewalt und gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit.

Mehr erfahren

Jugendforum

Deine Meinung ist uns wichtig! - Beim Jugendforum dreht sich alles ums Mitreden und Mitbestimmen. Es ist ein offenes Forum für Jugendliche, die sich für Demokratie, Mitbestimmung und Antirassismus einsetzen wollen.

Mehr erfahren

Aktions- und Initiativfond

Nutzen Sie den Fond für Ihre Projekte!

Der Aktions- und Initiativfonds fördert Projekte gegen Gewalt, gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit und Rechtsextremismus. Wir möchten die Menschen im Rhein-Erft-Kreis motivieren, gemeinsam ein Zeichen für Vielfalt und Toleranz zu setzen.

Mehr erfahren

Koordinierungs- und Fachstelle

Die Koordinierungs- und Fachstelle des Aktionsbündnisses steht Ihnen für fachliche und projektbezogene Anfragen und Anregungen stets zur Verfügung.

Karin Dammer

Karin Dammer

Projektleiterin

Tel.: 02271 6771456

 

K.Dammer@ash-sprungbrett.de

Claudia Maierski

Claudia Maierski

Referentin Demokratieförderung

Tel.: 02271 7542315

           0176 84922903

C.Maierski@ash-sprungbrett.de

 

David Sieveking

David Sieveking

Referent Demokratieförderung

Tel.: 02271 7542315

           0176 60479431

D.Sieveking@ash-sprungbrett.de

Institutionen und Förderprogramme


Externe Verlinkung auf die Website: ASH-Sprungbrett e.V.
Externe Verlinkung auf die Website: Rhein-Erft-Kreis

Externe Verlinkung auf die Website: Demokratie LebenExterne Verlinkung auf die Website: Demokratie Leben
Externe Verlinkung auf die Website: Demokratie Leben Weltoffen

Institutionen und Förderprogramme