Introduction

Umsturzpläne und Verschwörungsideologien: Wie agiert die extreme Rechte in der Krise?

Umsturzpläne und Verschwörungsideologien: Wie agiert die extreme Rechte in der Krise?

Eine Auswahl von Artikeln, Podcasts und Videos:

Während zunehmend über die Aufhebung der Corona-Maßnahmen diskutiert wird und die ersten Lockerungen bereits vollzogen wurden, werden gleichzeitig die Stimmen in den sozialen Medien stetig lauter, die die Krise als Verschwörung oder als Gelegenheit für einen staatlichen Umsturz begreifen. Zudem formiert sich zunehmend verschwörungsideologischer und antisemitischer Protest auf den Straßen verschiedener Städte.

Hinter den Protesten, Falschmeldungen oder Umsturzphantasien stecken häufig Akteur*innen aus dem extrem rechten Spektrum, die in Teilen bereits seit langer Zeit auf einen so genannten „Tag X“ warten und/oder die aktuellen Unsicherheiten in der Gesellschaft mit gezielten Desinformationskampagnen für sich und ihre Ideologie nutzen möchten.

Auf den ersten Blick ist es nicht immer leicht zwischen wahren und falschen Informationen zu unterscheiden und die dahinterliegende Intention und Strategie zu erkennen. Um Sie dabei zu unterschützen, haben wir wieder einige Beiträge im Video- und Hörformat sowie Artikel zusammengestellt, die das Handeln und die Strategien der extremen Rechten im Zusammenhang mit der Coronakrise beschreiben.

Im zweiten Schritt haben wir Ihnen zudem einige Websites herausgesucht, die Ihnen die Unterscheidung zwischen Falschmeldung und richtiger Information vereinfachen sollen:

Unterstützung für das Erkennen von Fake-News und Verschwörungsideologien sowie zum Umgang mit diesen:  

In den kommenden Wochen werden wir Ihnen an dieser Stelle in regelmäßigen Abständen Informationen zu verschiedenen aktuellen Oberthemen zusammenstellen und präsentieren

Teile diesen Beitrag!