Introduction

Webinar: „Abwehrmechanismen von Happyland – rassismuskritisch denken lernen“

Webinar: „Abwehrmechanismen von Happyland – rassismuskritisch denken lernen“

Einladung zum Webinar: Abwehrmechanismen von Happyland – rassismuskritisch denken lernen

mit Tupoka Ogette
am 10.06.20, 15h

Aktuell erreichen uns täglich Berichte von rassistischen Übergriffen mit Corona-Bezug. Rand-Phänomen einer Krise oder doch Alltagsrassismus im Happyland Deutschland? Was ist Happyland überhaupt und welche Privilegien sind damit verbunden? Der Vortrag von Tupoka Ogette zeigt, wie Rassismus, über den zu sprechen nicht leicht ist, in allen Bereichen der deutschen Gesellschaft wirkt. Keiner möchte rassistisch sein und viele scheuen sich vor dem Begriff. Die dazu aufgebrachten alltäglichen Abwehrmechanismen im Happyland verhindern ein Gespräch über Rassismus.

 

Tupoka Ogette wurde 1980 in Leipzig geboren und ist studierte Afrikanistin und Wirtschaftswissenschaftlerin. Sie arbeitet bundesweit als Expertin für Vielfalt und Antidiskriminierung, leitet Trainings, Workshops und Seminare  zu Rassismus und dessen Auswirkungen auf die deutsche Gesellschaft und ist darüber hinaus als  Rednerin, Beraterin und Autorin tätig.


Datum, Uhrzeit: Mittwoch, 10.06.2020, 15.00Uhr; Dauer: 60 min
 

Registrierung bis spätestens 09. Juni 2020, 18:00Uhr

  1. Wenn Sie noch nicht bei Zoom registriert sind, müssen Sie sich hier kostenlos registrieren. Das geht schnell und unkompliziert:https://zoom.us/de-de/freesignup.html
  2. Registrieren Sie sich nun bitte unter folgendem Link: https://us02web.zoom.us/webinar/register/WN_qSDa02UISC-9_L4IKxPP7Q 
  3. Nach der Registrierung erhalten Sie eine Bestätigungs-E-Mail mit Informationen über die Teilnahme am Webinar.

Die Teilnahme ist kostenfrei!

Den Flyer zur Veranstaltung finden Sie hier.

Teile diesen Beitrag!